Skip to content

Freitagstexter: angepackt!

8. Dezember 2017

Beim letzten Freitagstexter auf Frau Aurorulas Dachboden habe ich mit der kürzesten Antwort auf einen ungeputzten Spiegel den Pokal abgestaubt. Dankesehr! Der steht jetzt hier in einer gründlich gewischten Ecke und wartet auf den nächsten Einsatz.

Also runter ins Archiv, in den Beständen gegraben, und da haben wir’s doch schon: ein Bild, gut verpackt.

____________________________________________________

Nun bitte, sehr verehrtes Publikum: her mit den Überschriften aller Art, bis dienstagmitternachts hier in die Kommentarspalte. Das Regularium findet sich hier. Viel Vergnügen!

(Erstkommentare schalte ich frei, sowie ich sie finde.)

 

Aus gegebenem Anlaß: ACHTUNG! Wer hier mitmacht, riskiert im Falle des Gewinnes, selbst den nächsten Freitagstexter ausrichten zu müssendürfen! Wer nur mitmachen will, füge bitte „außer Konkurrenz“ hinzu.

 

 

Advertisements
13 Kommentare leave one →
  1. joulupukki permalink
    8. Dezember 2017 8:13

    Wieso ist hier alles so unschaf?

  2. 8. Dezember 2017 11:14

    Chewbacca wurde immer ganz nervös, wenn Prinzessin Leia seinen Raumanzug nur mit Tesa flickte.

  3. 8. Dezember 2017 12:24

    Es gibt Leute, die schaffen es nicht einmal, die Katze im Sack zu kaufen!

  4. 8. Dezember 2017 20:08

    Wie?? Schon vor Weihnachten die Lieferung der Faschingskostüme? Das Lager ist voll – wo sollen wir die denn unterbringen, vorne im Laden zwischen den Nikoläusen?
    Nein. Nein. Nein, auf dem Bestellformular steht eindeutig 8.2., nicht 8.12.!! Den ganzen Krempel können Sie gleich wieder mitnehmen, und Frühlingsprimeln und Osterhasen brauchen wir auch noch keine.

  5. besucher permalink
    8. Dezember 2017 21:11

    Gernot schwor sich: Nie wieder ein Gebraucht-Bison von eB*y! Zwei hatte er schon zurück geschickt, das dritte war schon wieder melancholisch.
    [a.K.]

  6. 9. Dezember 2017 9:04

    Nichts gegen ihre Geschenkauswahl, aber beim Einpacken muss Luise noch üben.

  7. Herbert Bleyer permalink
    9. Dezember 2017 15:03

    der letzte aus Białowieża übersiedelt ins Naturhistorische (a.K.)

  8. karu02 permalink
    9. Dezember 2017 18:37

    Wird vom Feinkostladen pünktlich und ganz frisch für die Weihnachtsküche geliefert (Schlachtkenntnisse werden beim Käufer vorausgesetzt.)

  9. 10. Dezember 2017 10:49

    Notieren Sie: „Die wilden Pferde wollten nicht gezähmt werden, es war Notwehr. Ich sehe hier keinen Grund für weitere Ermittlungen. Gez. Inspektor B.“

  10. 11. Dezember 2017 19:04

    Fellauge sei wachsam!

  11. 12. Dezember 2017 13:55

    Auch Kälbchen Thea kann es nicht leiden, wenn ihm der Duschvorhang auf der Schnauze klebt.

  12. 12. Dezember 2017 19:59

    Graf Dracula hat wieder einmal eine neue Gestalt angenommen – als schottisches Hochlandrind kann der Vampir nur durch Vakumieren und Pfählen überwältigt werden.

Trackbacks

  1. Freitagstexter: Pokalpaket! | normalverteilt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.