Skip to content

Freitagstexter: So kann’s gehen.

29. September 2017

Welch Glanz: da habe ich letzte Woche beim Herrn Wortmischer einen Pokal abgestaubt. Der muß jetzt wieder unter die Leute!

Wenn ich das Reglement richtig lese, funktioniert das folgendermaßen: Ich stelle ein Bild hier rein. Die Bildunterschrift liefert ihr, in den Kommentaren, und zwar bis Dienstag um eine Minute vor Mitternacht; am Mittwoch kann man dann hier lesen, wer den Pokal mitnehmen darf – und zwei Tage drauf den nächsten Freitagstexter ausrichtet.

Hier also ein Bild:

[]

Hört ihr das auffordernde Blinkgeräusch des Cursors? Also, bitte, schicke Bildunterschriften ausdenken, von kurz & knackig bis lang & breit, in einen Kommentar damit, absenden, fertig. Viel Vergnügen!

(P.S.: Erstkommentare schalte ich frei, sowie ich sie finde.)

 

 

Advertisements
10 Kommentare leave one →
  1. 29. September 2017 4:28

    Buddha hat für dieses Mal den Kopf aus der Schlinge gezogen und widmet sich ab sofort wieder seiner wahren Berufung, der Hehlerei.

    (Konnte ich mir nicht verkneifen, aber im Moment wäre es unklug, mir den Pokal aufzuhalsen – ich habe meine paar Follower gelöscht und blogge nur noch inoffiziell. Lassen Sie also bitte den Kelch an mir vorübergehen.)

  2. 29. September 2017 16:26

    Sie haben das Recht zu schweigen. Alles was Sie sagen, kann und wird vor Gericht gegen Sie verwendet werden. Sie haben das Recht, zu jeder Vernehmung einen Verteidiger hinzuzuziehen. Wenn Sie sich keinen Verteidiger leisten können, wird Ihnen einer gestellt. Haben Sie das verstanden?

  3. 29. September 2017 17:05

    Aufzug ins Nirvana defekt!

  4. 29. September 2017 17:08

    „Der Geist ist die Quelle aller Verwirrung“.
    (Buddha)

    :-)

  5. 30. September 2017 14:31

    Hahaha! Da waren sie so nah dran an der gestohlenen Perlenkette — und dann haben sie vergessen, mich zu filzen. Anfänger!

  6. 30. September 2017 19:32

    „Taschendiebstahl? Bitch, pleeeeze!“

  7. 14. Oktober 2017 13:41

    Nachdem ich viel zu spät komme, kann ich den Spruch ja einfach nur so hinschreiben… Ohne mir hinterher die Haare zu raufen daß ich mir entweder ein Bild aus den Fingern saugen muß oder das nicht darf :P

    Das Kreuz im Gerichtssaal hat Urlaub. Kann ich Ihnen weiterhelfen?

Trackbacks

  1. Freitagstexter: Weg mit dem Bembel. | normalverteilt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: