Zum Inhalt springen

Spazierenderweise

18. März 2020

Zwei Meter sind mehr, als man so denkt als Mensch, und als höflicher dazu; aber: zwei Meter Abstand müssen es jetzt sein zu anderen. Das geht im Freien besser als drinnen. Die Reichweite ist, so weit man zu Fuß kommt (Bus und Bahn meide ich); und was es alles zu sehen gibt!

Trendsportart: Unterwassergraffiti.

9 Kommentare leave one →
  1. 18. März 2020 18:56

    Was bin ich froh, dass ich die neuen Einlagen habe. 😉
    Unterwassergraffitti, gute Sache das!

  2. 18. März 2020 19:21

    Ihr habt ja auch so wunderbar breite Wege am großen Fluss, dass es leicht fällt, die zwei Meter einzuhalten. Hier am viel kleineren Fluss es nicht ganz so leicht, teils sind die Wege leider so eng, dass selbst ein Meter kaum zu schaffen sind, vor allem, wenn sich noch ein rücksichtsloser Radfahrer zwischen den Fußgängern durchschlängelt.

    • 18. März 2020 20:33

      Ja, die Promenade ist etwa das achtfache von eurer. Und es ist auch kein Riesenrad drauf, was sonst um diese Jahreszeit passiert.

  3. karu02 permalink
    18. März 2020 19:54

    Ich vermute, das Wasser steht gerade hoch.

    • 18. März 2020 20:33

      Schon ziemlich lange sogar. Ist man gar nicht mehr gewohnt …

  4. 18. März 2020 22:11

    Es ist erschreckend, wie schnell man sich an den Abstand gewöhnt. Wenn zwei auf der Straße eng nebeneinander gehen, sieht es aus wie etwas Verbotenes. Ist es ja auch, zu Recht. Was das wohl macht mit uns, langfristig?

    • 18. März 2020 22:56

      Oh, ich glaube, es wird ein Fest sein, wenn das vorbei ist. (Ja, man gewöhnt sich schnell; aber man vermißt auch schon was.)

    • 19. März 2020 22:25

      Man vermisst vieles. Aber es gibt nichts zu deuteln: Wir müssen da durch. Es wird auch wieder anders. :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.