Skip to content

Farbenfreuden, später

20. August 2016


Grad noch Sommer, gleich schon Herbst: der August verausgabt sich.

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. wardawas permalink
    20. August 2016 22:36

    Wie wunderschön sie wieder sind! Die wildromantischen Sträuße der besten Floristin auf dem Dommarkt…

    • 21. August 2016 18:02

      Diese hier gibt es am Gemüsestand. Jetzt im Spätsommer sind sie fast am schönsten, finde ich.

  2. 20. August 2016 22:40

    Ach, der schöne Markt, mit den schönen Blumen (und den vielen anderen leckeren Dingen).

    • 21. August 2016 18:03

      Im Moment: Waldheidelbeeren, rheinhessische Feigen. Und dunkelgrüne Ringlotten.

  3. wardawas permalink
    22. August 2016 8:18

    Jaja, die Ringlotten – offiziell gehen sie ja als Renekloden, die Saarländer sagen Reinklauden – ob da nun die prunes de la reine Claude oder der Obstforscher René Claude dahinter stecken, wer weiß…

    • 22. August 2016 9:17

      (Jetzt hab ich mal dem Obstforscher hinterhergeforscht, der ist und ist aber nicht zu finden. Quelle bêtise!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: