Skip to content

Kunstraub

28. September 2015

Macht man das? Beim Atelierbesuch Bilder mitgehen lassen?

ewiger Birnbaum Zweibrücken

Dies ist eine Fälschung. (Das Original ist hier zu sehen.)

Zumindest war ich nicht die einzige.

Grüße vom Internationalen Symposium für allerhand (genaue Bezeichnung werde ich dann meiner Teilnahmebescheinigung entnehmen)!

 

 

 

Advertisements
11 Kommentare leave one →
  1. 28. September 2015 16:00

    So schön, dass du da warst. Und nun weiß ich auch, dass du gut gelandet bist wieder daheim!

    • 30. September 2015 9:09

      So schön, daß ich mitgenommen wurde. .) (Wir würden glatt wiederkommen!)

    • 30. September 2015 9:25

      Und wir denken immer an dich beim Frühstücken. Und beim Geschirrtrocknen.

      (Oder war es als Leihgabe und Geschenkumhüllung gedacht, das Tuch?)

    • 30. September 2015 9:54

      Das Tuch ist natürlich euers. Die einzigen Blumen, mit denen man Teller trocken kriegt!

    • 30. September 2015 12:02

      Dankeee! :-)

  2. 28. September 2015 18:21

    „Für allerhand“ – ja, das war’s.

    • 30. September 2015 9:09

      Ich bin sehr gespannt auf die Bescheinigung!

    • 30. September 2015 10:12

      Ha, stimmt! An die dachte ich noch überhaupt nicht!

      Aber jetzt bin ich auch neugierig darauf.

  3. 29. September 2015 23:59

    Erstaunlich: Genau diesen Baum habe ich auch gemopst.

    • 30. September 2015 9:13

      Ha, das meistgestohlene Kunstwerk der jüngeren Zeit! Das sollte doch den Preis in die Höhe treiben …

Trackbacks

  1. Dankbarkeit | Sofasophien, Fallmaschen & Herzgespinste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: