Skip to content

Wo die Sonne nicht scheint …

1. Februar 2014
Einerseits ...

Einerseits …

Ich konnte etwas fotografieren, was man sonst nicht zu sehen kriegt. Einerseits sieht’s so aus.

Andererseits dürfte es klären.

Noch tieferer Einblick.

Noch tieferer Einblick.

Advertisements
21 Kommentare leave one →
  1. 1. Februar 2014 23:13

    Glühstrumpf einer Gaslaterne?

  2. goldamsel permalink
    1. Februar 2014 23:32

    Strumpfhose von innen?

  3. 1. Februar 2014 23:35

    wir sind gespannt…..

  4. 1. Februar 2014 23:42

    füllfeder sticht in polster

  5. 1. Februar 2014 23:49

    Bin auch gespannt…

  6. Philipp Elph permalink
    1. Februar 2014 23:54

    Teesieb!

  7. 2. Februar 2014 0:24

    Hm, was Gestricktes? Bin auf die Lösung gespannt!

  8. 2. Februar 2014 0:26

    Könnte ein Sieb sein ;-)

  9. 2. Februar 2014 4:52

    „Was man *sonst* nicht zu sehen kriegt.“ Aber vielleicht im Museum? Oder auch in einem normalen Haushalt, nur nicht im heilen Zustand? Die Unter- oder Innenseite eines kaputten antiken Nadelkissens? Irgendwas Gepolstertes. *Sonst* weiß ich auch nicht.

  10. 2. Februar 2014 8:59

    Die Strümpfe waren gar nicht schlecht, Innenseiten dito! Für Polster wäre es arg dünn, und Sieb soll es gerade nicht sein.

    • Philipp Elph permalink
      2. Februar 2014 13:48

      Mir hilft’s andererseits auch nicht weiter!

  11. 2. Februar 2014 9:31

    Sieht aus wie eine Sohle.

  12. goldamsel permalink
    2. Februar 2014 11:51

    Hausschuhe…?

  13. 2. Februar 2014 12:03

    fadenscheinig irgendwie :-)

    • 4. Februar 2014 11:43

      daran habe ich auch sofort gedacht .. wie das wohl kommt ;)

      als zweites denke ich an einen Schneeschuh, aber wirklich Sinn macht das auch nicht- bin gespannt!

  14. Philipp Elph permalink
    2. Februar 2014 13:47

    Lakritze, klär mich bitte auf! Philippine meint: irgendwas vom Kettenhemd! Trägst Du jetzt sowas?

  15. 2. Februar 2014 14:27

    Sohle: stimmt. Hausschuhe: nnnnfast, Kettenhemd: wär auch mal was. Und ja, der Faden scheint. .)
    Auflösung: hier. .)

  16. karu02 permalink
    2. Februar 2014 15:11

    Hey, was meinst Du mit „hier“. Ich platze vor Neugier und bei „hier“ tut sich nichts.

  17. 3. Februar 2014 1:19

    Auf die Idee, die Dinger zu zerschneiden, muss man ja auch erst mal kommen. Würde mir mangels derselben nie passieren.

    • 5. Februar 2014 15:13

      Bin ich auch nicht. Ich durfte bei einem Bastelprojekt über die Schulter schauen. Und der Bastler brauchte säurefestes Gummimaterial.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: