Skip to content

Gute Reise!

5. August 2013

Jetzt schweigt der Sommer: Die Mauersegler sind fortgezogen. Seit gestern höre ich sie nicht mehr schrillen. Der Abendhimmel ist leer.

Nun heißt es wieder warten, bis zum nächsten April oder Mai.

Advertisements
20 Kommentare leave one →
  1. goldamsel permalink
    5. August 2013 8:29

    Hier auch – aufgefallen ist es mir schon letzte Woche, da hielt ich es aber noch für eine lokale Merkwürdigkeit. Ist es denn wirklich schon so spät?

    • 5. August 2013 8:52

      Ich fürchte …! Ach, sie kommen schon wieder. Nur einen Winter lang warten …

  2. 5. August 2013 8:50

    In diesem Jahr war ich am ersten Mai am Rhein unterwegs, hoch oben über dem Fluß, als das aufgeregte Schrillen in der Luft war. Ein Mauersegler erschien über der Felsenkante, drei, schließlich schwappte eine ganze Woge der Vögel — zusammen mit Schwalben — aus dem Flußtal herauf und flog über die Felder zum nächsten Dorf. Ich stelle mir vor, daß sie da, dem Lauf des Rheines folgend, gerade aus dem Süden angekommen waren, um ihre Nistplätze wieder einzunehmen.

  3. Philipp Elph permalink
    5. August 2013 9:02

    Ein eindeutiges Zeichen, dass der Sommer demnächst zu Ende geht!

    • 5. August 2013 9:06

      Ach, ich will noch gar nicht! Ich habe viel zu viel Sommerzeit am Schreibtisch verbracht.

  4. 5. August 2013 11:53

    Der Winter kommt. Gruselig, oder?

    • 5. August 2013 12:35

      Naja, davor kommt noch der Herbst. (Hoffe ich doch!) Und schön sind auch Herbst und Winter.

  5. 5. August 2013 12:04

    Ja, sie sind früh unterwegs, dei Mauersegler.

    Und endlich! kommt langsam der Winter in Sicht: Keine Hitze, knackende Kamin- oder Herdfeuer, Schnee … Herrlich.

    • 5. August 2013 12:37

      Stimmt, darauf kann ich mich auch freuen. Aber nicht darüber, daß die Zeit so fliegt …

  6. 5. August 2013 18:38

    Heute krachten auf dem Heimweg die frisch vom Baum gefallenen Eicheln unter meinen Schuhen – ja, es ist wieder so weit.

    • 6. August 2013 12:16

      Die Zeichen mehren sich. Auf dem Markt gibt es schon Äpfel …

  7. Trippmadam permalink
    5. August 2013 18:51

    Da, wo ich wohne, gibt es keine Mauersegler. Ich halte Ausschau nach den ersten roten Blättern im wilden Wein an der Friedhofsmauer. Meine Kollege auch, es ist jedes Jahr ein Wettstreit, wer das erste rote Blatt sieht.

    • 6. August 2013 12:17

      Keine Mauersegler, tatsächlich? Das hat mich kürzlich irritiert; ich dachte, ich hätte mich geirrt.

    • Trippmadam permalink
      6. August 2013 18:09

      Ja, ich glaube die brauchen Lehm und Pfützen, und so etwas haben wir hier in der nächsten Umgebung nicht. Vielleicht am Schlachthof, ich werde nächstes Jahr mal darauf achten.

  8. 5. August 2013 20:06

    schon weg? wusste ich nicht.
    danke fürs erinnern …

    • 6. August 2013 12:18

      Ja; man merkt es kaum. Sie sammeln sich anscheinend nicht, sondern fliegen einfach los. (Das wiederum hat was.)

  9. 5. August 2013 23:29

    Ich find’s zu früh.

    • 6. August 2013 12:19

      Es ist wohl die Zeit. Aber: ich auch, dieses Jahr.

  10. 7. August 2013 16:54

    Und bald ist der erste Schokoweihnachtsmann da… ob der auch zu den Zugvögeln gehört?

  11. 14. August 2013 9:42

    Stimmt, wo du es sagst… Ach, die Wehmut überkommt mich. Seit gestern riecht es auch schon nach Spätsommerende…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: