Skip to content

Schöne Sachen XXVI

4. September 2012

Marktkorb, Weidengeflecht.

Advertisements
11 Kommentare leave one →
  1. Philipp Elph permalink
    4. September 2012 16:31

    Schöne Sache. Ich hab schon mal überlegt, Korbflechten zu lernen. Kann Schönes dabei rauskommen.

    • 4. September 2012 17:09

      Ich mag das sehr — aus Material, das man so findet, Gegenstände des täglichen Gebrauchs zu machen. Haltbare — ich habe den Korb vor über zehn Jahren auf einem Handwerkermarkt von einem alten Herrn gemacht bekommen, aus den Weidenzweigen vom Dorfteich. Fünfzehn Mark wollte er dafür. Und das Ding hat allerlei Plastik überlebt.

  2. 4. September 2012 21:20

    Nicht nur eine schöne Sache …
    Auch ein wunderbarer Blick hinein!

    • 5. September 2012 13:19

      Aber was man gar nicht sieht: in der Sonne duftet er, nach all den Jahren, immer noch nach Weidenzweigen!

    • joulupukki permalink
      6. September 2012 7:21

      Ja, das Olfactory AddOn fehlt noch, kommt dann mit Web 3.0.

    • 6. September 2012 9:50

      Oh nein, bitte nicht! Ich bin schon im RealLife 1.0 überfordert mit Gerüchen. An gewissen Geschäften des Damenbedarfs kann ich nur ohne Atmen vorbeigehen; wenn mir das im Netz auch so geht, bin ich geliefert. Ich arbeite doch hier. %{

    • joulupukki permalink
      6. September 2012 10:12

      Kannst ja zu rauchen beginnen, soll bei Geruchsempfindlichkeit ganz toll helfen :-p

  3. 6. September 2012 15:18

    Die Langlebigkeit solcher schön geflochtenen Weidenkörbe ist enorm. Ich benutze bereits seit 25 Jahren zwei solcher Körbe, um trockenes Kaminholz zur Hand zu haben. Vielleicht weil ich Raucher bin, nehme ich zwar keinen Weidengeruch mehr wahr, aber beide Körbe sehen immer noch anmutig aus. Es ist erstaunlich, wie strapazierfähig ein Weidenkorb ist.

    • 6. September 2012 15:36

      Danke für die Prognose (ich mußte den Kommentar allerdings erst mal aus dem Spam-Korb fischen?!) — 25 Jahre, da hätte ich noch ein wenig von meinem schönen Ding.

  4. 7. September 2012 19:18

    Ich habe einen vierzig Jahre alten Weidenkorb mit Henkel, in dem ich immer leere Flaschen transportiere. Er ist viel schöner und langlebiger als Plastik und steckt außerdem voller Erinnerungen..
    LG von Rosie

    • 8. September 2012 13:17

      Oh, das ist klasse! Ich liebe Sachen, die mit der Zeit nur noch schöner werden. (Das würde ich auch lesen wollen, natürlich. Dinge und ihre Geschichten.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: