Skip to content

Zwei Welten

26. August 2012

Und plötzlich paßt alles, alles zueinander.

(Lesen war nur draußen möglich – die Hitze; die Lektüre zum Abend: ein Krimi von Janwillem van de Wetering, dessen Amsterdam-Serie mit den Kriminalbeamten Grijpstra und de Gier ab 1975 erschien. Eine Wohltat in Zeiten der schnellen Serienkillerei; und man wundert sich über nicht mehr viel.)

Advertisements
19 Kommentare leave one →
  1. karu02 permalink
    26. August 2012 21:58

    Welcher denn von ihm?

    • 26. August 2012 22:23

      Ich habe sie alle geliehen bekommen; gerade bin ich bei »Der Commissaris fährt zur Kur«.

    • joulupukki permalink
      27. August 2012 8:44

      weltklasseaufnahme! und passt wie keine andere zum titel!
      krimi kommt auf die leseliste!

    • 27. August 2012 11:43

      Danke! Die Bücher könnten Dir gefallen, denke ich. Heiterer Nihilismus, so läßt sich die Grundstimmung beschreiben; vollkommen andersartiges Krimivergnügen. Erstaunen inklusive, daß diese Zeit nicht mal vierzig Jahre her ist.

    • joulupukki permalink
      27. August 2012 13:02

      Amazon sagt: „Erfahrungen eines respektlosen Zen- Schülers“ is on your way. Na, dann bin ich mal gespannt …

    • 27. August 2012 13:23

      Ah, bitte, schreib doch dann kurz, wie’s Dir gefällt – vielleicht will ich das auch haben.

    • joulupukki permalink
      27. August 2012 15:44

      do so!

    • joulupukki permalink
      8. Oktober 2012 14:40

      Sodala – ausg’lesen is!
      Fazit: Nach Verzehr der Lektüre hab ich den untrüglichen Verdacht, dass es interessant egwesen wäre, könnte ich mit der Welt der Zen-Rituale irgendetwas anfangen. Ohne dieses Vorwissen bleibt ein vager Verdacht, wie diese Welt (und das Schindluder esoterischer Machtgeilheit rund um diese Welt) aussehen könnte.
      Aber ich hab doch immerhin so schöne neue Worte wie Zazen, Koan und das große Mu kennengelernt.
      Mein Verlegerfreund sagt: „Halte Dich an Janwillems Krimis, die sind durchwegs brauchbar. Nachdem er aufgehört hat Krimis zu schreiben, wurde er uninteressant.“
      Also geb ich seinen Krimis gern noch eine Chance.

    • 9. Oktober 2012 16:31

      Ah. Das ist natürlich ein Punkt. Wenn ich Zen nicht kenn … Also danke fürs Vor-Lesen! (Und ja, die Krimis haben was!)

  2. 27. August 2012 12:24

    Spannend. Mal was „Neues“ auf dem Krimisektor.

    • 27. August 2012 13:23

      Und die ewiggleiche Erkenntnis: Es ist alles schon mal dagewesen. .)

  3. karu02 permalink
    27. August 2012 18:24

    Nur Janwillem kommt nicht wieder, er starb 2008. Ob er die „Reine Leere“ gefunden hat, wird sein Geheimnis bleiben. Empfehlen kann ich dieses Buch von ihm jedoch sehr, neben den Krimis.

    • 27. August 2012 19:34

      Ah. Nach dem, was ich über ihn weiß, hatte ich van de Weterings Bücher ohnehin schon auf die interne Liste gesetzt.

  4. 30. August 2012 19:14

    Fantastisches Bild!

    • 30. August 2012 21:17

      Danke, Vallartina!
      Wo Du grad hier bist: Ich habe schon länger Probleme mit Deinem Blog — lädt und lädt und lädt … Wird hoffentlich besser, wenn ich einen neuen Rechner habe …

    • 30. August 2012 22:08

      Oh, das ist nicht gut! Ich habe eben mal meine Seiten auf max. 5 Artikel umgestellt, evtl. wird es dadurch besser.
      Muss mal suchen, wie es machbar ist, die Artikel in Kurzform anzuzeigen und mit „…weiterlesen“ erst komplett zu öffnen.
      GLG

    • joulupukki permalink
      30. August 2012 23:55

      dafür gibts den „more“ button im texteditor (das icon mit dem horizontalen strich).
      hier mit screenshot: http://de.support.wordpress.com/splitting-content/more-tag/

    • 31. August 2012 1:34

      Super! Vielen Dank. Werde das mal ausprobieren. Ist nur schade, dass man es nicht als Standard für alle Posts generell aktivieren kann.
      Beste Grüsse!

    • joulupukki permalink
      31. August 2012 6:23

      das geht deshalb nicht, weil man ja selbst entscheiden muss, wo im Text abgeschnitten werden sollte. Saludos a Mexico! A que el viento no se te lleve ^^!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: