Skip to content

Schöne Sachen XVII

3. November 2011

Widertonmoos.

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. 3. November 2011 12:31

    Unter „Schöne Sachen“ hätte ich jetzt überhaupt nicht „Moos“ subsumiert. Dabei ist Moos definitiv eine Sache. Und schön ist es auch.

  2. 3. November 2011 13:13

    Ich gebe zu: meine schönen Sachen sind sehr subjektiv.
    Schön fand ich auch den Namen: »Widerton« hängt, so sagt Wikipedia, mit »etwas dagegen tun« zusammen; dieses Moos wurde wohl nicht nur zum Dichten, Dämmen und Desinfizieren benutzt, sondern auch als guter Zauber.

  3. 4. November 2011 20:18

    Diese verschiedenen Moosarten sind tatsächlich einfach sehr schön, saftig, feucht. Sie fassen sich auch schön an.
    Feines Foto.

  4. richensa permalink
    5. November 2011 18:04

    Und der Plumps vom Apfel auf’s Moos wird schön abgefangen…

  5. 5. November 2011 20:18

    ja. sieht wirklich nach einer ordentlichen portion moos aus -> so wie es sein muss! :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: