Skip to content

Postkarte vom Kanal

4. Juli 2011

Ob mehr England oder mehr Frankreich, ist nicht gleich zu entscheiden. Die Namen von Orten und Häusern lesen sich französisch und klingen völlig britisch; zum Frühstück gibt es Black Pudding, zum Nachtisch Crème brulée. Deutsch war man auch mal, aber nicht gern, und schaudert heute noch in den alten Betontunneln.

Zweimal täglich setzen die Gezeiten alle Boote im Hafen auf Grund. Man verbringt viel Zeit auf Abbruchkanten, blickt ins Blaue, Graue und Grüne und erwartet unentwegt malerische Schafherden; es gibt aber fast keine, bloß Banken, Versicherungen und Kühe. Und harte Pullover aus Fremdwolle — das Jersey-Schaf ist ausgestorben.

Die Insel zeigt ihren Besuchern ein freundliches Gesicht, ein sonniges, üppiges, butterfett glänzendes. Besucher sind gern gesehen, wenn sie, wie die Flut, immer wieder kommen und immer wieder gehen.


Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. 5. Juli 2011 8:20

    Wunderwunderschön. Hat jersey-Wolle wirklich nicht gekratzt?

    • 5. Juli 2011 9:23

      Die Pullover und Schals, die ich angefaßt habe, waren aus harter, fettiger Wolle und sehr dicht gestrickt; an hatte ich keinen. Ich wäre allerdings sehr überrascht, wenn die nicht kratzten.

  2. karu02 permalink
    5. Juli 2011 11:50

    Hach, schön! Danke für diese fernwehweckende Postkarte.

  3. 11. Juli 2011 17:35

    Du weckst eine kleine Inselsehnsucht.

  4. richensa permalink
    15. Juli 2011 13:08

    Oh, da kommt Fernweh auf!
    Kratzepullover nicht anzuziehen, nein, das würde ich auch nicht machen. Mit der Weigerung, solche Wollpanzer anzuziehen, habe ich zu Kindertagen schon meine Mutter auf die Palme gebracht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: