Skip to content

Postkarte: Tag am Meer

12. April 2011

Die erste warme Zeit des Jahres verlangt nach einem Tag am Meer, und wenn schon nicht Meer, dann zumindest am Wasser und im Querformat, weil man ja jetzt schon Stunden in den Wiesen liegen könnte, ohne sich ein kaltes Kreuz zu holen. Schöner als ein Tag im Liegen aber ist ein Tag im Laufen, und noch viel schöner ist ein Wandertag dann, wenn man eigentlich Besseres zu tun hätte. (Nichts Besseres natürlich, nur vernünftiger, nützlicher womöglich.)

Also zogen zwei, statt Nützliches zu tun, an den mittleren Rhein, genauer gesagt in die Rheinauen auf der Höhe von Ingelheim. Es wurde ein denkwürdig schöner Tag am Meer.

rhein-klingeln rhein-landschaft rhein-ente rhein-holzplatz rhein-apfelbluete

Wiese.

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. walterlenz permalink
    12. April 2011 17:01

    Meine Güte, das Stück kommt aber weit rum.

  2. 12. April 2011 18:37

    Das sind schöne Fotos!

  3. 18. April 2011 17:24

    Zum Schattenmann fällt mir Tolstoj ein. (Wie viel Erde braucht der Mensch?)

    • 18. April 2011 17:34

      Haha, nein, so viel sind wir nicht gelaufen. Und aus völlig anderen Gründen.

Trackbacks

  1. Eierbecher 7 « normalverteilt
  2. Postkarte (eisig) von der Aue « normalverteilt
  3. Januargrün | normalverteilt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: