Skip to content

Eierbecher 5

9. April 2011

Jetzt steht er in Schorndorf an der Rems, wo schwäbischer Erfindergeist zuhause ist, Fachwerk und Kopfsteinpflaster um die Wette glänzen und der Himmel irgendwie größer als anderswo erscheint.

Für den Eierbecher samt seinem Goldrand habe ich einen wunderhübschen Platz gefunden, an einem außergewöhnlichen Ort in dieser Stadt: in einer Schmuddelecke. Mit Kunst im Durchgang.

Advertisements
11 Kommentare leave one →
  1. 9. April 2011 21:18

    Nanu, ich fall ja aus allen Wolken. Solche hab ich noch nie gesehen.

  2. joulupukki permalink
    9. April 2011 21:34

    was für ein schäfchenwolkenmeer! ein gute laune himmel! ein wattefrühlingstag!
    hast du gut eingefangen, lakritze, gratuliere!
    und einen schöneren platz zum eierbecher aussetzen hättest du auch kaum finden können. mein absoluter favorit. bloß in den mund geklemmt als weiße zunge hätte er mir noch besser gefallen :-)

  3. 10. April 2011 7:06

    Schmuddelecken im schwäbischen Schorndorf – Schimpf und Schande. Aber schöne Schäfchenwolken.

  4. karu02 permalink
    10. April 2011 12:02

    Durchhang wäre auch nicht schlecht gewesen.

  5. 10. April 2011 12:03

    Keine Frage, Schorndorf ist ein entzückendes Fachwerkstädtchen. Aber die Himmel über Schorndorf und das Denken in der Stadt war auch schon ziemlich beengt – eine Hochburg des Pietkong in Württemberg.

    • 12. April 2011 15:42

      Das hatte ich mir fast gedacht, daß der Himmel so weit wirkt, weil die Gassen so eng sind. »Pietkong« ist anschaulich.

  6. kormoranflug permalink
    11. April 2011 7:26

    Der richtige Platz für einen Eierhalter.

  7. 12. April 2011 23:51

    Der ist ja fast ums Eck bei mir. Hätt ich mal früher hier vorbeigeschaut, vielleicht wär er ja noch da gewesen. War ja schon ewig nicht mehr in der Rems-Murr-Area.

    • 13. April 2011 8:29

      Schlechtes Pflaster für Automatenidyllen. Die sind vermutlich zu profan für restauriertes Fachwerk.

Trackbacks

  1. Automatenreport Schorndorf | Ufoport Glufenteich
  2. Das Tüpfelchen auf dem i: Porzellan fürs Ei « normalverteilt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: