Skip to content

Angekündigte Schweigsamkeit

16. Februar 2010

Es ist Zeit für den Frühjahrsputz, für das Gewöhnen an das täglich längere Licht, für das Ausprobieren neuer Rezepte, neuer Wege und neuer Gedanken. Ich will dem Netz nicht mehr so auf den Leim gehen; also halte ich’s ein Weilchen auf Abstand. Um zu sehen, ob es noch geht, und um wieder mehr Zeit zu haben.

Für sieben Wochen sag ich mir: Eine Stunde am Tag! Und den Rest der Zeit andere schöne Dinge tun!

Habt es gut und bis später.

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. 17. Februar 2010 2:12

    na gut. komm mit neuen ideen wieder.

  2. 17. Februar 2010 12:09

    Nicht nur ich werde dich vermissen. Gute Abenteuer in der Zwischenzeit!

  3. kormoranflug permalink
    18. Februar 2010 21:44

    treibs nicht zu bunt in der realen Welt

  4. vlhusky permalink
    19. Februar 2010 7:38

    Auch eine Art zu fasten – gefällt mir!
    Da ich aber gerade (seit schon 2 Tagen) die andere übe, muss ich auf die eine verzichten.
    Um kompensieren zu können ;)

  5. philipp1112 permalink
    19. Februar 2010 16:20

    Fürchterlich! Dieses konsequente Verhalten! Andererseits, 23 Stunden am Tag Zeit haben, um schöne Dinge zu tun, ist ja schon recht verlockend.

  6. 22. Februar 2010 15:24

    Gute Zeit wünsche ich Dir.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: