Skip to content

Postkarte von der Ostsee

2. August 2009

Woraus Ferien bestehen: aus dem weißesten, weichesten Sand, Sonne auf den Schultern, dem vornehmen Rauschen der Ostsee und Nadelbaumduft. Alles Wichtige ist woanders. Wo komme ich gleich noch her? Muß ich da je wieder hin?

Und ein Stück weiter links die See.

Und ein Stückchen weiter links die See.

Der Nordosten hat mich überrascht, Usedom war wunderschön. Über die mehreren Millionen Marienkäfer konnte ich hinwegsehen — so ein Hut ist eine feine Sache. Ich habe Räucherfisch gegessen, Sterne beobachtet und für alle Fälle die Adressen notiert. Vielleicht sind ja irgendwann mal wieder Ferien.

Nicht sehr rauh, dieses Meer

Ein braver Strand (nicht die Nordsee)

Wind in den Segeln!

Wind in den Segeln!

Höhere Ordnung

Höhere Ordnung

Räucherfisch am Strand

Räucherfisch am Strand

Ein paar Kilometer weiter, in Polen: das Kormoranproblem

Ein paar Kilometer weiter, in Polen: das Kormoranproblem

... manche Dinge sind überall gleich

Manche Dinge sind überall gleich

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. joulupukki permalink
    4. August 2009 23:22

    Oh, sehr schöne Impressionen!
    Die Marienkäferinvasion da oben an der Küste hat mich ja auch schon mal sehr >> überascht

  2. karu02 permalink
    8. August 2009 19:09

    Schöne Postkarten hast Du uns geschickt. Danke.

  3. 6kraska6 permalink
    11. August 2009 5:02

    Ja, Räucherfisch auf Usedom! Das gehört zum Weltkulturerbe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: